Artikelformat

Bartträger tragen Scheisse im Gesicht

6 Kommentare

jan-bart

Meine News des heutigen Tages. In der New York Post, bitte nicht verwechseln mit der seriösen New York Times, gab es gestern eine Story mit der Überschrift „Bearded men have poop on their faces“. Ich habe mir erlaubt das ein wenig direkter zu übersetzen. Gemeint ist übrigens nicht die generelle Ungepflegtheit der aktuellen Hipster-Generation Bart. Zitiert wird in dem gehaltlosen Artikel, der eigentlich nur von seiner Überschrift lebt, der Microbiologe John Golobic von Quest Diagnostics mit den Worten, dass man in Bärten Rückstände von Fäkalien nachweisen kann. Immerhin verschafft diese kleine dumme Geschichte, den Youtube-Kanal Vut TV einen bescheidenen viralen Erfolg:

Der bärtige Moderator Patrick Jones stellt dann auch mal gleich fest, dass man Rückstände von Fäkalien sowieso und überall nachweisen kann. Selbst in Weihwasser der katholischen Kirche. In dem Sinne Amen. Ich habe mich gut amüsiert und werde meine Matte auch so schnell nicht abrasieren, kaschiert sie doch derzeit so prächtig das durch mein Übergewicht überdeutlich ausgeprägte Doppelkinn.

6 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.