Artikelformat

Mercedes-Benz SL R231 (2012 – 2015)

6 Kommentare

Im Januar 2012 wurde auf der NAIAS in Detroit der neue Mercedes-Benz SL vorgestellt. Für mich ist der SL ein sehr besonderes Auto. Zum ersten Mal hatte ich es geschafft, mir eine Einladung von Mercedes nach Detroit zu erdreisten. Mein Auto-Blog Auto..Geil war damals gerade ein paar Tage alt, aber ich hatte die glorreiche Idee, mich als Fotograf für Robert Basic anzubieten. BÄM! Viva NAIAS. Zum ersten Mal. Wie so ziemlich alles damals – an der Startlinie meiner jungen Karriere. Erster Interkontinentalflug mit einem Hersteller. Erste internationale Automesse. Erste Weltpremiere miterlebt. Erstes Mal in Detroit. Und und und.

Im März wurde ich dann von Mercedes auch noch zur Fahrveranstaltung des damals neuen SL eingeladen. Noch heute für mich eine der besten Presse-Fahrveranstaltungen überhaupt. Von Malaga über Ronda nach Marbella – durch die Berge. Bei bestem Wetter. Dach auf. Nackenheizung an. Und das erste Mal, dass ich Massage-Sitze in einem Auto erfahren durfte. Dazu hatten wir auch noch den SL 500 mit seinem satten aber dezenten V8. Und dann gegen Abend durch die Berge ans Meer nach Marbella, wo das Ganze dann in einem traumhaften Hotel endete.

Mercedes-Benz-SL-500-BlueEFFICIENCY-Edition-1-R231-2012-009

Am nächsten Morgen bin ich dann quasi mitten in der Nacht aufgestanden und habe ein paar der besten Auto-Fotos meines Lebens geschossen – einige davon sind hier in meinem Auto-Geil Fahrbericht zu sehen.

Im September 2012 kam dann eine weitere Einladung von Mercedes. Wieder in die USA, dieses Mal allerdings an die Westküste. Der SL hatte als erster Mercedes einen Frontbass, also einen Subwoofer im Fussraum der quasi in Richtung Fahrer bzw. Beifahrer seine Schallwellen verbreiten konnte. Um das ganze Premium-Soundsystem ein wenig besser kennenzulernen, durfte ich George Lucas’ Skywalker Ranch besuchen, denn dort waren einige Songs eigens für den SL abgemischt worden. Mein erstes Mal Westküste. Mein erstes Mal Kalifornien. Inklusive einer Übernachtung in einem der besten Hotels die ich bislang erleben durfte.

2012-mercedes-benz-sl-signature-tour-022.jpg-nggid03316-ngg0dyn-0x0x100-00f0w010c010r110f110r010t010

Zu guter Letzt noch ein Zeitsprung: Im Herbst 2014 hat uns Mercedes einen SL 65 AMG als Testwagen gestellt. Zeitgleich hatte der WDR angefragt, ob man einen Bericht über uns drehen dürfte. Also haben wir für den Redakteur ein wenig „Wir drehen ein Review“ gespielt – mit dem SL 65. Und am Abend war ich dann noch live im WDR-Studio. Mein erstes Mal, dass ich so richtig im Fernsehen war.

In ein paar Tagen stellt Mercedes auf der LA Motor Show ein Facelift des SL vor. Das erste offizielle Foto ziert diesen Beitrag oben. Ganz offensichtlich wird das Facelift des R231 jetzt auch mit dem neuen Scheinwerfern und Diamantgrill angeboten. Alles weitere werden wir in Los Angeles sehen. Ich bin vor Ort. Ich bin bereit für eine zweite Runde.

6 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.