Artikelformat

Europas schönste Strassen – Barcelona: BV-2411 / BV-1468

7 Kommentare

Als Auto-Journalist habe ich ja das Vergnügen kurz und quer durch Europa zu reisen und die neusten Fahrzeuge zu fahren. Die Hersteller suchen uns für unsere Testfahren in der Regel immer landschaftlich schöne und/oder fahrerisch anspruchsvolle Strassen heraus und stellen sie uns per Roadbook oder programmierter Route zur Verfügung. Nun möchte ich gerne anfangen, Euch da draussen, ein paar dieser Strassen nach und nach nahe zu bringen. Sicherlich sind die wenigstens des Öfteren in Barcelona, aber wenn, dann habe ich hier zwei Empfehlungen. Die folgenden beiden Strassen habe ich im Rahmen der Presse-Fahrveranstaltung zum neuen SEAT Ateca kennengelernt.

BV-2411 / Carrer Pais Basc


Als Startpunkt für eine schöne und auch aufregende Strasse wählt man entweder die Koordinaten 41°21’02.4″N 1°48’11.3″E oder man beginnt die Fahrt alternativ in dem klitzekleinen Örtchen Aviyo Nou nordwestlich von Barcelona. Dort kann man von der Bundesstrasse N-340 auf die Landstrasse BV-2411 abbiegen. Vom Kern Bercelonas nach Aviyo Nou benötigt man je nach Verkehr etwa 45 Minuten. Der erste Kilomter ist zum Warmfahren gedacht, dann beginnen auch schon die Kurven. Die Strasse bietet auf dem Weg in das Örtchen Olesa de Bonesvalls ein paar nette Kehren wie auch eine schöne S-Kombinationen. Das Schöne daran: Während man durch die Kurven gleitet geht es auch noch bergauf und bergab. Herrlich zum Fahren. Und auch die Vegetation ist fein anzusehen. In Olesa de Bonesvalls selbst fährt man dann an der ersten Möglichkeit links ab in die Carrer del Ravel, die im weiteren Verlauf zur Carrer Pais Basc wird. Die Strasse wird dann deutlich schmaler und von den Kurven noch einmal deutlich wilder. In Vallirana ist der Spass dann auch schon vorbei und man gelangt über die N-340 und die B-24 zurück in Richtung Barcelona. Oder aber lenkt seine Wagen auf die N-340 in Richtung Westen, um das Ganze noch einmal zu wiederholen.

Einen Teil der Strecke seht ihr in meinem Ausfahrt.tv Video zum SEAT Ateca im Rahmen des Fahreindrucks ab Minute 49:18:

Ich habe Euch die Route zudem noch einmal bei Google Maps zusammengestellt.

BV-1468 / Über den Dächern von Barcelona


Die zweite Strecke, die ich Euch ans Herz legen möchte, ist fahrerisch nicht ansatzweise so anspruchsvoll, dafür aber landschaftlich mehr als reizvoll. Von Molins de Rei, etwa 20 min nördlich vom Stadtkern Barcelonas gelegen, begibt man sich gen Westen auf der der BV-1468 in den Berg. Auch hier findet man reichlich Kurven, aber auch ein Tempolimit. Dafür hat man einige Punkte von denen man einen wundervollen Blick auf die Dächer von Barcelona hat. An mehreren Punkten kann man auch passabel halten, um Fotos zu machen. Und ich vermute mal, dass am Abend die Tour auch eine ganze Menge Romantik zu bieten hat.
Auch diese Route hier noch einmal bei Google Maps.

7 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.