Artikelformat

Burning Man 2015 : Project 747

13 Kommentare

burning-man-2015-the-747-project-big-imagination-fondation

Seit ein paar Jahren sehe ich mir immer wieder sehnsüchtig die Bilder vom Burning Man Festival an. Auf Wikipedia hat es jemand gut zusammen gefasst: Das Festival ist nicht nur eine große Kunstausstellung, sondern auch ein Ort intensiver Selbstdarstellung und eine große Party. Acht Tage lang wird 150 km nördlich von Reno in der Black Rock Wüste mit einer Mischung aus Mad Max und Love Parade gefeiert. Dabei motzen die Teilnehmer nicht nur sich selbst auf, auch zum Teil vollkommen bizarre Vehikel werden eigens für das Festival gebaut. Wer sich darunter so gar nichts vorstellen kann, der sollte sich mal durch die Fotos bei Flickr klicken.

Und eben eins dieser Vehikel, was beim Burning Man 2015 zu sehen sein soll, ist The Project 747 von der BIG Imagination Fondation. 100 Freiwillige bauen derzeit in der Mojave Wüste (hätte ich das doch vorher gewusst, ich hätte versucht dem Platz einen Besuch abzustatten) aus einer ausrangierten Boeing 747 das größte Party-Vehikel ever ever ever. Wer das Projekt unterstützen will, kann spenden oder seine Hilfe anbieten.

Das Burning Man Festival 2015 startet am 30. August, ab dem 18. Februar 2015 kann man sich ein Ticket für 390 US$ kaufen, dazu benötigt man noch ein 50 US$ Ticket für einen Auto-Durchfahrtspass (oder man kommt mit dem Motorrad). Wie in den vergangenen Jahren juckt es mir in den Fingern. In diesem Jahr allein schon, um den Einzug des Project 747 zu bestaunen. Wie in den vergangenen Jahren würde ich gerne teilnehmen und mir das Spektakel ansehen. Wie in den vergangenen Jahren wird es wieder nur ein Traum blieben, denn die Gesamtsumme des Besuches würde sich wohl eher im mittleren vierstelligen Bereich bewegen.

Bild-Quelle: BIG Imagination Fondation via sfist.com

13 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.