Alle Artikel mit dem Schlagwort ‘Erbarmen

Artikel

Gelesen: Jussi Adler-Olsen – Erbarmen

1 Kommentar

Wenn mir die Handlung eines Buches noch Wochen (! Keine Übertreibung!) nachdem ich das Buch ausgelesen habe, durch den Kopf wandert, dann kann es wohl kaum ein schlechtes Buch sein. Jussi Adler-Olsen schreibt verdammt spannend. Und auch wenn ich mich zeitweise schon gefragt habe, wie man denn bitte auf so einen Plot kommen kann, das Buch hat mich wirklich mitgerissen. Und ich habe den Kindle ungern aus der Hand gelegt.

Das Schöne daran – es ist erst der erste Fall für Carl Mørck aus dem neugegründeten Sonderdezernat Q. Es gibt weitere Bücher aus der Reihe. Ich habe mich aber noch nicht getraut ein neues zu bestellen. Ich wollte in meinem Kopf erstmal „Erbarmen“ abgearbeitet haben. Und ich frage mich ja mittlerweile auch, ob alle skandinavischen Polizisten so kaputt sind. Und wenn ja, wie das System dort dann trotzdem noch funktionieren kann. Andererseits haben ja die meisten Tatort-Kommissare auch einen Schlag weg.