Alle Artikel mit dem Schlagwort ‘wr80km

Artikel

#wr80km (we run 80 kilometers monthly)

15 Kommentare

wr80km-jan1

Mich hat mein Körper im Dezember in meine Schranken verwiesen. Entspannen wollte er sich, statt sich zum Jahresende noch mal zu Hochleistungen motivieren zu lassen. Somit habe ich auch die Challenge #80ktillxmas versemmelt und habe lediglich 60 km im Dezember geschafft.

Und auch wenn mein Laufjahr 2015 genauso seine Höhen und Tiefen hatte, wie in allen anderen Bereichen meines Lebens, so kann ich doch auf meine läuferische Aktivität sehr stolz sein. Ich bin insgesamt 50 Mal gelaufen in 2015. Das ist zumindest ein Mal die Woche im Jahresschnitt. Ich habe in 53 Stunden und 4 Minuten immerhin ganze 467.90 km zurückgelegt. Damit ist 2015 das beste Laufjahr gewesen, seit ich meine Daten mit Runtastic erfassen – und damit habe ich 2012 angefangen.

Ich bin sehr froh, dass ich Mitglied einer virtuellen Laufgruppe bin, die es schafft, mich immer wieder mitzureissen. Und ich habe mir sehr fest vorgenommen, im neuen Jahr regelmässig 80 km im Monat abzureissen. Das wird bereits im Januar eine ziemliche Herausforderung, weil ich wohl 18 von 31 Tagen unterwegs sein werde und in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass ich es einfach kaum schaffe, bei beruflichen Veranstaltungen auch noch mein Laufpensum abzuarbeiten.

Sei’s drum. Ich gehe jetzt laufen.

Artikel

Laufen, was das Zeug hält #80ktillxmax #wr80km

9 Kommentare

Vor langer, langer Zeit bin ich mal sehr regelmässig, sehr viel gelaufen. Seitdem versuche ich immer mal wieder – mehr oder weniger krampfhaft – zurück in den Trott zu kommen. In den Trott, in dem mir mein Körper morgens um 5 Uhr vermittelt, dass ich aus dem Bett und direkt in mein Laufzeug springen soll, weil ihm sonst etwas fehlt. Ich weiss ja aus der Erfahrung, dass es diesen Zustand gibt .. und auch, dass er mich sehr glücklich macht.

Auch in diesem Jahr habe ich wieder mal ein Versuch gestartet. Eigentlich hat es schon im Dezember 2014 angefangen. Damals war ich 7 Mal zwischen Weihnachten und Neujahr unterwegs und habe es immerhin auf fast 39 Kilometer geschafft. Im Januar habe ich es dann aber gerade mal ein Mal aufs Laufband geschafft und das wars dann. Im Mai gab es dann einen neuen Motivationsschub. 80 Kilometer habe ich geschafft. Im Juni waren es dann fast 130 km. Im Juli hat es trotz vieler Reisen auch noch für 120 km gereicht. Im August kam dann der Einbruch. Gerade mal noch 3 Aktivitäten – zusammen waren das 42 km. Der September ist ganz ohne Laufaktivität an mir vorbeigezogen. Im Oktober war ich zwei Mal laufen – 21 Kilometer und im November dann wieder gar nicht mehr.